Heute ist Sonntag, Tatort-Tag, und auch hier bei Mein Lesetipp stehen die Zeichen auf Spannung und Nervenkitzel. Ich habe nämlich ein Buch entdeckt, dass wirklich atemberaubend ist. Überleben heißt es und geschrieben hat den Thriller S.A. Bodeen.

Vor sechs Jahren wurde Amerika durch einen nuklearen Anschlag vollständig zerstört. Und seitdem lebt Eli mit seiner Familie in einem Bunker, vollkommen abgeschnitten von der Außenwelt. Sein Vater hat den Bunker glücklicherweise rechtzeitig bauen lassen, noch bevor die Amerikaner dem Angriff zum Opfer fielen. Es heißt, dass sich das Verlies erst nach 15 Jahren wieder öffnet. Und das bedeutet, dass Eli, seine Eltern und Schwestern noch neun Jahre aushalten müssen in der beklemmenden und düsteren Atmosphäre.

Langsam aber sicher wird das Eingesperrtsein im Bunker für die Familienmitglieder unerträglich. Und auch die Nahrungsmittel werden knapp. Die Stimmung wird bedrohlich aggressiv und immer häufiger entfachen heftige Streits zwischen Eli und seinem Vater. Weil Eli nämlich ahnt, dass sein Vater Geheimnisse vor der Familie hat, die hier unten im Bunker schlummern und nur darauf warten, gelüftet zu werden. Aber welche Geheimnisse sind das? Und stimmt es wirklich, dass es keine Überlebenden gibt außer ihnen?

Überleben ist ein extrem spannender Thriller mit Gänsehautgarantie! Seit Juni ist er auch als Taschenbuch erhältlich und kostet nur 7,95 €. Lohnt sich riesig!