Mit diesem Buch hat Stephenie Meyer bewiesen, dass sie auch noch über anderes schreiben kann als über Vampire und Blutsauger, Werwölfe und Isabella Swan.

“Seelen” spielt außerhalb der Welt von Bella und Edward und beinhaltet eine ganz andere Geschichte. Die aber nicht weniger atemberaubend ist. Die Autorin malt ein fantastisches Zukunftsszenario, in dem sogenannte Seelen die Körper der Menschen besetzen und vollständig für sich einnehmen. Die Seelen tun das, um eine friedliche Welt zu schaffen. Denn sie sind davon überzeugt, dass die Menschen gefährlich sind.

Nur den wenigsten Menschen gelingt es, sich die Seelen (im wahrsten Sinne des Wortes) “vom Leibe zu halten”. Einer von diesen Menschen ist Melanie. Als sie dann plötzlich doch von einer Seele heimgesucht wird, beweist sie fast unmenschliche Kräfte und wehrt sich wehement dagegen, aus ihrem eigenen Körper verdrängt zu werden. Mit dem Ergebnis, dass sie ihren Körper von nun an mit einer Seele namens Wanda teilen muss.

Während Melanies Gefühle für Jared immer größer werden und sie sich vor Sehnsucht nach ihm verzehrt, wachsen auch die Gefühle von Wanda für einen Jungen, den sie noch nie gesehen hat. Doch dann verliebt sie sich in Ian. Wessen Gefühle nun echt sind, welche Gefühle geteilt werden und worin sich Melanie und Wanda unterscheiden: das müsst Ihr selbst herausfinden. Und das Buch lesen! Das lohnt sich jetzt nämlich doppelt und dreifach! Schließlich ist “Seelen” gerade als Taschenbuch erschienen. 864 Seiten für nur 9,95 € und im Hand- und Schultaschenformat.
Hier Zuschlagen!