Ich finde, über die Weihnachtstage braucht man herzerfrischende Lektüre. Deshalb meide ich in diesen Tagen auch schwermütige und traurige Bücher. Dieses Buch hier ist perfekt für mich: Ruby, die Jungs und wo man sie findet aus der Reihe Ruby und die Jungs. Es ist der dritte Band der Serie, die ich mehr als unterhaltsam finde. Und mit ihm fange ich nun an. Zwei Stunden habe ich noch, bevor ich (ich!) in die Kirche gehe.

Rubys Leben ist alles, aber eins ganz bestimmt nicht: langweilig! Dafür sorgen Meghan, eine neue Freundin (entspannt), Nora, eine wiedergewonnene alte Freundin (vertraut), Rubys Kumpel Noel (witzig), der mehr hätte werden können (aufregend), wenn Nora nicht zuerst in ihn verliebt gewesen wäre (schwierig), ihr Exfreund Jackson (heikel), der mit ihr flirtet (verwirrend), und nicht zu vergessen Panikattacken, Kekse und eine Jungs-Schatzkarte. Ob Ruby damit endlich den einen findet, der zu ihr passt?

Ruby die Jungs