Im September sind zwei ganz besondere Bücher als Taschenbuch erschienen: Band 1 und Band 2 der fünfbändigen Romanreihe um Percy Jackson von Rick Riordan. Die Serie spielt mit der griechischen Sagen- und Mythenwelt und handelt von Göttern und Halbgöttern. Und von Percy Jackson, einem eigentlich ganz normalen Jungen, der eines Tages etwas Unglaubliches erfährt: Er ist ein Halbgott und Sohn des Meeresgottes Poseidon und besitzt deshalb außergewöhnliche Kräfte.

Und weil ihm in letzter Zeit sämtliche eigenartige Dinge passieren, ist auch schnell klar, warum Percy wie vom Pech verfolgt scheint: Die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben es auf ihn abgesehen! Und er muss sich wohl oder übel mit den anderen Halbgöttern verbünden.

Der erste Teil dieser spannenden Reihe heißt Diebe im Olymp. In diesem Auftakt versuchen Titanen, ihre Macht wiederzubekommen und planen einen Aufstand gegen den Olymp, den Sitz der Götter, der sich, entgegen der Mythologie, nicht in Griechenland, sondern in New York befindet. Ein Krieg zwischen den Titanen und den Göttern scheint unausweichlich und auch Percy scheint betroffen, denn er ist Teil einer düsteren Prophezeiung.

Im zweiten Teil, Im Bann des Zyklopen, wird Percys Freund Grover von einem Zyklopen gefangen genommen. Das sind diese einäugigen Wesen, die meiner Meinung nach wirklich gruselig aussehen. Percys Versuch, seinen Freund zu retten, manövriert ihn wieder in zahlreiche Abenteuer, die dem Leser den Atem rauben. Ohne die Hilfe seiner Freunde Annabeth und Tyson wäre Percy aufgeschmissen. Und er hätte wohl niemals das Hauptquartier von Kronos’ Armee gefunden…

Die Reihe ist wirklich prima. Und lohnt sich jetzt doppelt und dreifach! Denn die Bücher kosten nur 8,95 € (Band 1) und 7,95 € (Band 2) und sind im CARLSEN Verlag erschienen.