Erinnert Ihr Euch an letzte Woche? Ich hatte doch auf Facebook gepostet, dass ich in meiner Lieblingsbuchhandlung war, um mein neues Buch abzuholen. Ich hatte es vorher dorthin bestellt. Online. Nicht über Amazon, nicht bei einem Online Versandhandel, sondern bei Stories!. Und ich war so begeistert!!!

Schlecht bezahlte Angestellte, entrüstete Autoren, verärgerte Verlage

Amazon hat seit Längerem keinen guten Ruf. Aber ja, ab und zu bestelle ich dort trotzdem. Es ist (leider) einfach zu praktisch. Klick, klick, klick – Ware auf dem Weg. Nun hatte ich vor einer Woche den Anfall, schnellstmöglich Madame Bovary von Gustave Flaubert anfangen zu wollen und da Amazon eh auf dem Laptop geöffnet war, suchte ich dort mein Buch heraus. Fazit: Lieferzeit 3 Wochen. Total unüblich für Amazon, aber im Nachhinein mein Glück, denn sonst hätte ich niemals die tolle Alternative des E-Mail Shoppings entdeckt.

Online per E-Mail bei Stories! Buch bestellen – am nächsten Tag abholen!

Ich gehe wirklich täglich an der Stories!-Buchhandlung in Hamburg-Eppendorf vorbei und jedes Mal vergesse ich, mein Buch zu bestellen. Mit den Gedanken längst im Feierabend fällt’s mir dann ein, wenn ich in der Bahn sitze. So auch letzte Woche. Als ich dann abends Zuhause eine Alternative zu Amazon suchte, stieß ich auf den E-Mail Shopping Service von Stories!, das Buch per E-Mail bestellen zu können. Perfekt!

Am 23. September um 17:00 Uhr schrieb ich also an Stories! in Eppendorf:

Liebes Stories!-Team,

ich hätte gern folgendes Buch bestellt:
Madame Bovary: Sitten der Provinz vom Diogenes Verlag (2005)

Herzlichen Dank!

Am 23. September um 17:14 Uhr bekam ich eine Antwort:

Das Buch ist zu morgen bestellt und liegt ab 09:00 Uhr für Sie zurück.

Beste Grüße Kristin Klemm

Ergebnis: ein voller Erfolg!

Am nächsten Morgen stand ich pünktlich eine Minute vor Öffnung der Stories!-Filiale bereit, um mein Buch abzuholen. Um 09:00 Uhr trat ich ein, um 09:05 Uhr kam ich mit Madame Bovary und dem leckersten Kaffee in Eppendorf wieder heraus. Besser kann ein Tag nicht starten! Ich konnte schnell online bestellen, dabei trotzdem meine Buchhandlung unterstützen und dazu hatte ich noch ein nettes Gespräch und einen Kaffee. I like E-Mail Shopping!

Mal reinschauen? >>E-Mail Shopping auf stories.de

Falls Euer Lieblingsbuchladen den Service nicht anbietet, fragt doch einfach mal beim Besitzer nach, ob es nicht möglich wäre, E-Mail Shopping einzuführen. Ich finde diese Kombination aus Online-Shopping FÜR den Buchhandel einen coolen Trend. Und auch wenn Ihr jetzt sagt: “Ja, man kann da doch auch einfach anrufen …” – Ich bin einfach nicht so die Telefon-Tante. Ich verliere ständig Nummern und vergesse dann am Telefon die Hälfte von dem, was ich sagen wollte. E-Mail Shopping – ich sag’s Euch!

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Eure Kim vom Mein Lesetipp-Team!