Ich habe mich bereits lange vor Erscheinungstermin auf dieses Buch hier gefreut: Legend. Irgendwie hatte es mir schon das Cover angetan. Ich finde dieses gelbe Zeichen auf weißem Hintergrund einfach extrem auffallend-schön! Und der Inhalt, tja, was soll ich sagen: Kaum war das Buch bei mir im Briefkasten, war es auch schon ausgelesen. Es hat mich einfach sofort gefesselt und dann auch nicht mehr losgelassen.

Bei Legend handelt es sich um eine Dystopie und um ein Zukunftszenario des Jahres 2130. Schauplatz ist Los Angeles in Kalifornien. Es gibt zwei Lager: die Armen und die Reichen, eine Grauzone gibt es nicht. Zu den Armen, die in den verrotteten Kolonien wohnen, gehört der 15jährige Day, der meistgesuchte Verbrecher des Landes. Als die gefürchtete Seuche seine Familie befällt, versucht Day, ein Gegenmittel zu stehlen und gerät erneut ins Visier der Republik. Schließlich ist bei seinem Streifzug ein Soldat ums Leben gekommen. Schnell ist klar, wer auf den Verbrecher angesetzt wird: June, die Schwester des Ermordeten und Elitesoldatin der Republik. Zunächst fühlt June nichts als Hass gegenüber dem Mörder ihres Bruders. Bis sie einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur kommt…

Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch! Und möchte gar nicht auf Teil 2 warten. Die Fortsetzung hätte ich am liebsten jetzt schon in den Händen, so spannend finde ich den Auftakt der neuen Trilogie von Marie Lu!

Es gibt eine tolle Seite zu den Büchern, wo auch ein cooles Gewinnspiel stattfindet. Hier gelangt Ihr dorthin. Wie gefällt Euch denn eigentlich der Trailer? Also, ich finde ihn Hammer!