Neues Jahr, neue Vorsätze? Wie wäre es denn stattdessen mit: „Neues Jahr, neues Buch!“ Bei der Auswahl welches Buch es denn dann sein darf, empfiehlt sich dann auf jeden Fall „HumanFlow: Die Kunst, dich selbst kennenzulernen“ von Falk Mieschendahl.
Was genau sich hinter diesem Begriff verbirgt, erklärt Falk in seinem Buch und blickt dabei auf über 10 Jahre Erfahrung, mit über 1.000 Gästen in seinem HumanFlow-Zentrum zurück. Es geht darum bewusster zu werden, sich selbst zu entdecken und auf seine eigene Welle auf zu springen, statt sich ständig von anderen Meinungen und Wünschen durchrütteln zu lassen.
Dazu Falk Mieschendahl: „HumanFlow hat sechs Wirkprinzipien, die ein praktischer Weg zu einem glücklichen Leben sind. Es gibt das Das achtsame Prinzip: Im hier und jetzt leben … Das spirituelle Prinzip: Sich selbst kennenlernen für mehr Gelassenheit und starkem Selbstwertgefühl. Das befreiende Prinzip: Der Angst begegnen, statt sie zu vermeiden. Das reflektive Prinzip: Gedanken sind nicht die Realität … Das authentische Prinzip: Sich eingestehen, was wirklich wichtig für die eigene Person ist … Das mitfühlende Prinzip: Das Leben trägt uns. Ein Mitgefühltraining mit Fokus auf Selbst-Mitgefühl, um Entlastung, Vergebung und Sicherheit zu erwirken.“

Im Buch befasst er sich dann mehr damit, wie man diese Lebenseinstellung erlernt und anwendet. Er befasst sich offen mit uralten menschlichen Herausforderungen: Den Sinn des Lebens, Beziehungen, Lebensangst und Selbstverwirklichung. Dazu verknüpft Falk Grundlagen der alten, östlichen Weisheiten mit moderner Psychologie und Coaching. Es geht ihm nicht darum, was Du bisher falsch gemacht hast, sondern was Du heute richtig machen kannst oder besser, wie Du heute Du sein kannst. So wird aus „neues Jahr, neues Buch“ ein „Neues Buch, mein neues, wirkliches ich“.

Hier geht es zum Buch