Gebannt – Unter fremdem Himmel ist der Auftakt einer Trilogie. Einer wunderbaren Trilogie, die mit diesem ersten Band bei Amazon fast durchgängig 5 Rezensions-Sterne abgesahnt hat. Zu Recht!

Aria ist 17 und lebt in einer weit fortgeschrittenen Welt, umgeben von Technologien, die den Menschen fast alles ermöglichen. Wie zum Beispiel, sich virtuell in andere Welten zu versetzen, ohne dabei den Körper anzustrengen oder gar zu gefährden. Aria lebt also mit diversen Menschen zusammen, zu denen sie noch nie physischen Kontakt hatte.

Neben dieser “perfekten” Welt gibt es noch das komplette Gegenteil: Nämlich die raue Wildnis, in der die Menschen in Hütten leben und nicht einmal im Traum an ein Telefon denken. Und genau in diese Welt wird Aria eines Tages verbannt. Kaum in der Lage, in der Wildnis zu bestehen, rettet Perry ihr das Leben. Und die beiden stellen fest, dass sie trotz ihrer Fremdheit gar nicht so verschieden sind…

Ein wirklich wunderbar spannender, romantischer und abenteuerlicher Schmöker, in dessen Leseprobe Ihr jetzt und hier mal reinschnuppern könnt: Leseprobe von Gebannt – Unter fremdem Himmel