Ihr habt ganz oft von Cody Mcfadyen erzählt. Und nachdem ich nun mit riesiger Begeisterung Erbarmen von Jussi Adler-Olsen gelesen habe, habe ich sozusagen Krimi-Blut geleckt und brauchte Nachschub, Nachschub, Nachschub.

So bin ich dann von skandinavischen Krimis übergewechselt zu amerikanischen und habe mir Die Blutlinie von Cody Mcfadyen gekauft. Es ist der erste Band um die FBI-Agentin Smoky Barrett, die auf grausamste Weise ihren Mann und ihre Tochter verliert. Nach diesem einschneidenden und mehr als schrecklichen Erlebnis versucht Smoky, sich einen Weg zurück in ihr Leben zu erkämpfen. Und wird erneut in einen Abgrund eiskalter und mörderischer Absichten gezogen…

Die Blutlinie von Cody Mcfadyen ist nicht nur verdammt, verdammt spannend: Dieser Thriller macht süchtig. Und zwar nach weiteren Fällen von Smoky Barrett. Und zum Glück gibt es auch noch 3 Bücher. Der Todeskünstler, Band 2, liegt bereits bei mir.