Ich hatte ja bereits den Anfang (und das Ende) dieser Buchreihe von Lian Hearn vorgestellt: Die Weite des Himmels. Und von diesen Büchern, die vor allem Fantasy-Liebhaber ansprechen werden, möchte ich Euch heute auch den Folgetitel, Band 1, vorstellen: Das Schwert in der Stille.

Die drei großen Clans Otori, Seishuu und Tohan sind verfeindet und liefern sich unerbittliche Schlachten. Eines Tages wird das Dorf, in dem der junge Takeo mit seiner Familie wohnt, überfallen und von herrschsüchtigen Kriegsführern vollkommen ausgerottet. Nur Takeo selbst kann entkommen.

Auf seiner Flucht wird der numehr verwaiste Junge von Lord Shigeru vom Clan der Otori gerettet. Als Takeo bei Shigeru Zuflucht findet, merkt er, dass er besondere Fähigkeiten besitzt. Doch viele Mächte sind an Takeos Kräften interessiert und so gerät der Junge immer tiefer in eine Welt der Lügen, der Geheimnisse und der Rache. Und in das verwobene Netz der Clans und Clanführer…

Der Clan der Otori – Das Schwert in der Stille ist als E-Book im CARLSEN Verlag erschienen.