Mit Buchempfehlungen ist das so eine Sache: Nicht jeder mag das Gleiche. Gut, das gilt wohl nicht nur für Buchempfehlungen, sondern auch für so ziemlich alles andere, was empfohlen wird. Nicht jeder hat den gleichen Geschmack. Ich versuche bei meinen Buchempfehlungen auf verschieden Genre einzugehen und gleichzeitig darauf zu achten, dass ich wirklich hinter dem stehe, was ich Euch da erzähle und empfehle. Was nützen einem Buchempfehlungen, wenn man sie persönlich eigentlich nicht empfehlen kann? Nichts. Sowohl Euch, als auch mir. Bei meiner jetzigen Liste mit Buchempfehlungen habe ich mich von dem Buchladen meines Vertrauens, Bestsellerlisten, Neuerscheinungen und anderen Buchbloggern inspirieren lassen. Letztendlich kann man nicht alles gelesen haben, aber durch Titel, Autor und Cover gewinnt man schon einen Eindruck, ob man das Buch guten Gewissens empfehlen kann oder eben nicht. Die Bücher, die ich nicht gelesen habe, wandern auf meine Wunschliste und beim nächsten Besuch im Buchladen oder in der Bücherhalle definitiv in meine Tasche.

[reveal title=”#1 Das beste Buch der Welt von Peter Stjernström” open=”false,true” color=”green”]

Noch nicht gelesen, ist in der Neuerscheinungsliste und hört sich ziemlich witzig an. Titus Jensen ist Schriftsteller und Alkoholiker. Vergeblich wartet er darauf, dass man seine eigenen Romane ernst nimmt, und macht sich stattdessen mit Lesungen fremder Werke zum Clown. Beim Zechgelage mit dem gefeierten Dichter Eddie X kommt ihm jedoch eine glorreiche Idee: Warum nicht einfach mal alles in ein Buch packen, was das Zeug zum Bestseller hat – ein wenig Liebe, ein paar gute Rezepte, ein bisschen Selbstfindung, die sicherste Diätmethode und den ultraspannenden Krimi-Plot? Sofort macht sich Titus ans Werk und entwickelt ungeahnte Produktivität, auch dank seiner bezaubernden Lektorin Astra, die das Beste aus ihm herauszukitzeln versteht. Mit ihrer Hilfe schafft er den Absprung vom Saufen, findet zurück zum Schreiben und entdeckt, was ihm wirklich wichtig ist. Schon naht der ersehnte Durchbruch auf der Buchmesse in Göteborg – da macht ihm auf den letzten Metern Eddie X einen Strich durch die Rechnung: Auch der scheinheilige Liebespoet hat an der Idee des weltbesten Buchs Feuer gefangen und will Titus um jeden Preis zuvorkommen … Ein turbulenter, rasend komischer Roman, der den Bestsellerbetrieb treffend aufs Korn nimmt und dabei eine absolut bestsellerverdächtige Geschichte erzählt – originell und voller Überraschungen!

 [/reveal]

[reveal title=”#2 Der Medicus von Noah Gordon” open=”false,true” color=”green”]

Wunderbares Buch, sehr schöner Film! Rob Jeremy Cole ist gerade neun Jahre alt, als er im Jahre 1021 von einem fahrenden Bader als Gehilfe angenommen wird. Dieser Croft ist nicht nur ein Genie, was den Verkauf seiner Elixiere und das Behandeln verschiedenster Leiden anbetrifft, sondern auch ein grosser Lebenskünstler. Der Bader lehrt Rob jedoch nicht nur die Grundlagen der Heilkunst sondern auch die Furcht vor der katholischen Kirche, da Bader in jenen Tagen häufig als Hexer auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden.

Eines Tages hört Rob von der berühmten medizinischen Akademie in Isfahan und beschließt nach Persien zu pilgern und Arzt zu werden. Doch seine Reise dorthin dauert Jahre. Schließlich verbringt er lange Zeit als “Jude” unter den islamischen Einwohnern Isfahans, bevor er als ausgebildeter Medicus wieder nach England zurückkehren kann

[/reveal]

[reveal title=”#3 Endgame von James Fry” open=”false,true” color=”green”]

Noch nicht gelesen, macht aber zurzeit ordentlich Furore: ENDGAME. Zwölf Meteoriten. Zwölf Spieler. Nur einer kommt durch. Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen. ENDGAME hat begonnen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? ENDGAME wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor. Und nur seine Linie wird überleben, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird. ACHTUNG!! Mehr als ein Buch – Geheime Botschaften im Text und Links im Buch führen zu einem gigantischen Krypto-Rätsel im Netz. Wer die Informationen entschlüsselt und das Rätsel als Erster löst, gewinnt 500.000 Dollar in Gold. ENDGAME von James Frey ist ein einzigartiges, crossmediales Konzept, das neben Buch, Krypto-Rätsel und dem Gold ein aufwendiges Handy-Spiel sowie einen Kinofilm umfasst.

[/reveal]

[reveal title=”#4 Helden des Olymp: Das Haus des Hades von Rick Riordan” open=”false,true” color=”green”]

Ihr kennt ja mein Freude darüber. Ein riesiges Dankeschön an Rick Riordan für diese großartige Buchreihe. Me so happy! Percy und Annabeth haben es mit ihren Freunden auf ihrem Schiff, der Argo II, bis nach Rom geschafft. Doch nun steht alles auf dem Spiel: Die Erdgöttin Gaia und ihre Armee aus Riesen können sie nur aufhalten, wenn sie die Tore des Todes von beiden Seiten gleichzeitig verschließen. Gut, dass Percy und Annabeth ohnehin durch einen Felsschlund in die Unterwelt gestürzt sind, da können sie gleich auf die Suche danach gehen. Werden sie es rechtzeitig schaffen und den Untergang des Olymps verhindern?

[/reveal]

[reveal title=”#5 Naokos Lächeln: Nur eine Liebesgeschichte von Haruki Murakami” open=”false,true” color=”green”]

Nachdem Kim aus der Redaktion so davon geschwärmt hat, musste ich es einfach noch einmal aus dem Regal holen und drin versinken…Zum Träumen und melancholisch sein. Tokio in den späten 60er Jahren: Während sich auf der ganzen Welt die Studenten versammeln, um das Establishment zu stürzen, gerät auch das private Leben von Toru Watanabe in Aufruhr. Mit seiner ersten Liebe Naoko verbindet ihn eine innige Seelenverwandtschaft, doch ihre Beziehung ist belastet durch den tragischen Selbstmord ihres gemeinsamen Freundes Kizuki. Als die temperamentvolle Midori in sein Leben tritt, die all das ist, was Naoko nicht sein kann, muss Watanabe sich zwischen Vergangenheit und Zukunft entscheiden.

[/reveal]

Welt aus, Buch an!

Eure Viki vom Mein Lesetipp-Team