[bic-media isbn=“9783407810823″]

Ja, richtig. Wir sind noch in der Zukunft. Und zwar im Jahr 2018, im Buch Ruf der Tiefe, das die Jugendbuchautorin Katja Brandis und der  Biologieprofessor Hans-Peter Ziemek geschrieben haben.

Der 16jährige Leon hat seine Eltern verloren und lebt nun allein auf Hawaii. Er arbeitet für einen großen Konzern als sogenannter Flüssigkeitstaucher und lebt überwiegend auf der Tiefseestation Benthos II. Flüssigkeitstaucher sind junge Elitetaucher, die in Tiefen von bis zu 1000 Metern tauchen können. Zusammen mit drei anderen Flüssigkeitstauchern sucht Leon im Pazifik nach neuen Energiequellen und  erforscht den Lebensraum im Meer. Hierzu hat er einen tierischen Partner: die Krake Lucy. Und auch die anderen Taucher arbeiten mit einem Tier zusammen.

Und dann lernt Leon Carima kennen, eine junge Urlauberin, die  fasziniert ist vom Tauchen und deshalb Benthos II besucht. Als plötzlich das Meer verrückt spielt und sich Todeszonen im Meer ausbreiten, werden das Krakenweibchen Lucy und Carima zu Leons einzigen Vertrauten und stehen ihm bei seinem größten, aber auch gefährlichsten Abenteuer zur Seite. Wenn Ihr jetzt neugierig auf dieses Buch geworden seid, dann schnuppert doch schonmal in der Lesprobe!