Gruselgeschichten sind super! Vor allem, wenn man sie sicher und gemütlich zuhause auf dem Sofa liest. Doch was passiert, wenn die Monster plötzlich zum Leben erwachen…?

Das findet Zach in der neusten Kino-Verfilmung zur Gruselbuch-Reihe „Gänsehaut“ heraus. Er ist nicht begeistert, als er mit seinen Eltern in eine öde Kleinstadt ziehen soll. Bis er die süße Hannah kennenlernt … Was er jedoch nicht ahnt: Hannahs Vater ist der berühmte Schriftsteller R.L. Stine, Autor der weltbekannten Gänsehaut-Bücher. Und der hat ein wahrhaft übles Geheimnis. Die Kreaturen, die seine Geschichten so berühmt gemacht haben, sind echt. Jetzt haben sie sich aus ihrem Gefängnis befreit und drohen, die ganze Stadt zu vernichten. Zach, Hannah und ihrem Vater bleibt nur eine Nacht, um die Wesen wieder einzufangen und ihre Stadt vor dem Untergang zu retten.

Was ist Deine Lieblings-Gänsehaut-Geschichte?

Monster, die zum Leben erwachen – das kann ganz schön gruselig werden! Doch dafür gibt es etwas schaurig-schönes zu gewinnen: 1 von 3 Büchern zur neuen Verfilmung „Gänsehaut“.

Dafür musst Du uns nur vom 4. bis 7. Februar auf Facebook verraten, was Deine Lieblings-Gänsehaut-Geschichte ist. Bei welchem Buch gruselst Du Dich besonders gerne?
Wie Zach, Hannah und ihr Vater den Monstern Herr werden, erfährst Du ab dem 4. Februar im Kino.

Der Kinofilm
Teenager Zach Cooper (DYLAN MINNETTE) ist nicht gerade begeistert, als er von einer Großstadt in eine Kleinstadt umziehen muss. Doch als er die schöne Hannah (ODEYA RUSH), die im Haus nebenan wohnt, kennenlernt, und in Champ (RYAN LEE) auch noch rasch einen guten Freund findet, sieht er einen ersten Silberstreif am Horizont. Doch jeder Silberstreif hat auch eine Wolke. Und die von Zach taucht auf, als er entdeckt, dass Hannahs mysteriöser Vater kein Geringerer als R.L. Stine (JACK BLACK) ist, der Autor der erfolgreichen „Gänsehaut“-Romane. Als Zach mehr über seine merkwürde Nachbarfamilie in Erfahrung bringt, stellt er fest, dass Stine ein gefährliches Geheimnis hat: Die Kreaturen, die seine Geschichten berühmt gemacht haben, sind echt! Stine beschützt seine Leser vor ihnen, indem er sie in ihren Büchern einschließt. Als Stines Geschöpfe jedoch eines Tages versehentlich aus ihren Manuskripten freigelassen werden und entkommen, nimmt Zachs Leben eine bizarre Wendung. In einer verrückten Nacht voller Abenteuer, müssen sich Zach, Hannah, Champ und Stine, zusammen tun, um die Stadt zu retten. Sie müssen all diese, von Stine erfundenen Fantasiegeschöpfe – darunter Slappy, Shadow Girl, die Gartenzwerge und viele andere – wieder zurück in ihre Bücher stecken, wo sie hingehören.

Regie bei diesem abgefahrenen 3D-Monster-Spaß führte Rob Letterman („Monsters vs. Aliens“). An der Seite von Star-Komiker Jack Black („King Kong“, „School of Rock“) spielen die Newcomer Odeya Rush („Hüter der Erinnerung – The Giver“), Dylan Minnette („Prisoners“) und Ryan Lee („Super 8“).

Teilnahmebedingungen
1. Der Veranstalter ist die S&L Medianetworx GmbH.
2. Die Teilnahme an der Aktion erfolgt über die Facebook-Page von www.mein-lesetipp.de.
3. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte und Informationen auf potenzielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Der Veranstalter ist jedoch berechtigt, diese aus dem Wettbewerb zu entfernen, wenn die Inhalte nach seiner sachgerechten Einschätzung rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.
4. Die Teilnehmer stellen den Veranstalter von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf Grund der durch die Teilnehmer bereitgestellten Inhalte entstanden sind. Sie erklären sich bereit, dem Veranstalter in jeder zumutbaren Form bei der Abwehr dieser Ansprüche zu unterstützen.
5. Zu gewinnen gibt es 3 Buchvorlagen zum Film „Gänsehaut“.
6. Das Gewinnspiel wird im Zeitraum vom 04. bis zum 07. Februar 2016 um 23:59 MEZ durchgeführt. Verspätete Teilnahmen können nicht berücksichtigt werden.
7. Teilnahmeberechtigt sind nur natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren.
8. An der Verlosung des Gewinnspielpreises nehmen alle Teilnehmer teil, die nach Punkt 7 teilnahmeberechtigt sind.
9. Die Redaktion von www.mein-lesetipp.de lost unter allen Teilnehmern die Gewinner aus. Die Gewinner werden am 08. Februar 2016 auf www.mein-lesetipp.de bekannt gegeben und via Facebook von der brandsatz GmbH informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, nach der Ziehung namentlich veröffentlicht zu werden.
10. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Der Anspruch auf den Gewinn erlischt, wenn sich der Gewinner innerhalb von 21 Tagen nach der Benachrichtigung nicht meldet. In diesem Fall wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner gezogen.