Die Schafgäääng

Jetzt mal ein Buch, das mal wirklich zu Ostern passt! Wenn auch nur im entfernten Sinn. In diesem Buch geht es nämlich um Schafe. Allerdings nicht um süße, kleine Oster-Lämmchen, sondern um die fünf Schafe Oxo, Linx, Jasmine, Will und Sally, die zufrieden auf der Farm von Ida White in Eppingham leben.

Alles ist still auf der Eppingham-Farm. Die fünf Schafe grasen friedlich und käuen wieder. Bis plötzlich ein geheimnisvoller silberner Gegenstand auf ihre Köpfe plumpst. Ganz klar: Das ist ein Zeichen vom Großen Widder! Mit aufgeregtem Blöken trotten sie los, um ihrem Schafsgott zu Hilfe zu eilen. Was sie jedoch nicht ahnen: Das Glitzerding ist ein Handy, das zwei Gauner unbedingt zurückhaben möchten… Eine rasante Jagd beginnt!

Gewinnspiel

Der Thienemann Verlag hat 10 Exemplare dieses lustigen Buches mit Kult-Charakter zur Verfügung gestellt. Und Ihr könnt eines davon gewinnen. Wer Lust hat, Die Schafgäääng von Christine und Christopher Russell zu lesen, der kommentiert einfach unter diesen Artikel. Und weil Ihr ja auch ein bisschen was für Euer Glück tun sollt, kommentiert einfach, welche Art von Schaf Eure Liebste ist. Gibt ja so einige Schaf-Arten. Bis am Dienstag, den 26. April 2011 habt Ihr Zeit zu kommentieren. Danach lose ich die 10 glücklichen Gewinner aus. Viel Spaß! Und Glück natürlich!