Was unterscheidet eigentlich die Gern- und Viel-Leser von den Buch-Maniacs? Ich habe da so eine Vermutung – zumindest, wenn ich mir ein nicht allzu lang zurückliegendes Wochenende anschaue. Wie Ihr wisst habe ich für Euch vor ca. einem Monat die TOP 10 der Fantasy-Bücher zusammen gestellt. Grundlage dafür war eine kleinen Umfrage auf unserer Facebook-Seite. TOP 5 – Chroniken der Unterwelt, war einer der Gründe, warum Ihr ein wenig länger als geplant auf die Zusammenstellung der TOP 10 Fantasy-Bücher warten musstet.

Es begann alles an einem Freitag – ich hatte nach der Uni eine Fahrt in die Bücherhalle geplant, um mir Onyx aus der Lux-Serie von Jennifer L. Armentrout auf Englisch auszuleihen. Im Genre Fantasy bin ich auch schnell fündig geworden, aber ich wollte mehr. Da ich ewig keine neue Fantasy-Reihe angefangen hatte, habe ich mir Eure Vorschläge für die TOP 10 der Fantasy-Bücher vorgenommen und blind eins ausgewählt, was ich noch nicht gelesen habe. Das Los fiel auf City of Bones – Chroniken der Unterwelt. Ein ganz schön dicker Schinken… wenn es mir nicht gefallen hätte, wäre ich völlig umsonst mit gefühlten 10 Kilo Buch nach Hause gestapft. Bin ich aber nicht. Freitagnachmittag habe ich direkt mit Onyx angefangen, damit war ich am Abend fertig. Zu Onyx sage ich hier nicht allzu viel, es soll nicht Thema sein. In einem Satz: Das Buch wurde für mich zu schnell zu sehr gewalttätig. Oder blutig. Ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll.

Meinen Sonntag habe ich mit den unzähligen Haushalts-Dingen verbracht, die man unter der Woche nicht schafft, in freudiger Erwartung auf den ebenfalls freien Montag schauend. Dann ging’s los. Montagmorgen haben ich mit City of Bones – Chroniken der Unterwelt begonnen. Ich habe den ersten Band eingeatmet – in 4 Stunden Dauerlesen war ich damit durch. Ich kann für diejenigen, die den Titel auf ihrem SuB haben, ja nun nicht wirklich inhaltlich ins Detail gehen, aber glaubt mir: Der Cliffhanger ist eigentlich kein Cliffhanger. Trotzdem lässt er Euch…hängen. Ihr KÖNNT gar nicht anders, als direkt mit dem zweiten Band anzufangen! So muss ein Fantasy-Buch sein, oder? Montags haben leider die Bücherhallen geschlossen, ich musste mir also überlegen, woher ich City of Ashes bekommen kann. Zum Glück ist unsere Bücherhalle so modern, dass auch eBooks ausgeliehen werden können – das habe ich direkt mal in Anspruch genommen. Gegen 21 Uhr war ich dann auch mit dem zweiten Band der Chroniken der Unterwelt durch und der Ausgang hat mich ganz und gar nicht befriedigt. Da war ein Fakt – Kenner der Reihe wissen, was ich meine – der hat mir so ganz und gar nicht in den Kram gepasst und ich wollte wollte wollte ihn nicht so akzeptieren. Der dritte Band, City of Glass, musste her. Leider kann man nur ein eBook pro Tag ausleihen. Na gut, Challenge accepted! Um Punkt 0:00 Uhr habe ich mir den dritten Band in der Online-Bibliothek ausgeliehen und bis 5 Uhr morgens durchgelesen. Dass ich am nächsten Tag eine anstrengende Schicht vor mir hatte, war mir gleich. Da ist er, der feine Unterschied vom Viel-Leser zum Buch-Maniac – der Maniac KANN einfach nicht anders. Er muss weiterlesen, bis er alle Infos hat, bis (fast) alle Fragen beantwortet sind.

Meine Erfahrungen mit Chroniken der Unterwelt. Tja… ich würde jetzt so unglaublich gern spoilern! Einfach, weil ich meine Erleichterung über gewisse Umstände zum Ausdruck bringen will. Und Trauer. Und Wut. Und ungläubiges Kopfschütteln. Alles. Leider darf ich das alles nicht. Mir bleibt also nur, auf eine bereits bestehende Rezension zu verlinken und eine nachdrückliche Buchempfehlung für die Chroniken der Unterwelt auszusprechen.

Ich habe Euch mal den Trailer zur Verfilmung herausgesucht – ich warte gespannt auf den zweiten Teil!

[videoembed type=“youtube“ ratio=“sixteen_by_nine“ url=“https://www.youtube.com/watch?v=C5JVpy54SUc“ width=“600″ height=“400″ autoplay=“yes“ shadow=“yes“ loop=“yes“]

Chroniken der Unterwelt - City of Bones

[button url=“http://www.mein-lesetipp.de/shop/city-of-bones-chroniken-der-unterwelt/“ color=“green“ ]City of Bones – Chroniken der Unterwelt im Buchshop[/button]