Wir haben ein Buch eingefroren …

Verschlungen von Eis, ist ein Exemplar von „SNOW – Die Prophezeiung von Feuer und Eis“ von Danielle Paige gefangen, wie das Königreich Algid, um das es in dem Buch geht. Die junge Snow versucht das Königreich aus den Ketten der Unterdrückung König Larzars zu befreien. Doch hat sie große Schwierigkeiten, sich mit ihren Fahigkeiten und ihrer Bestimmung zurechtzufinden. Immerhin lebte sie bisher in der Menschenwelt, aus der sie von Bale befreit wurde, der nach ihrer Rettung spurlos verschwand. Nun sucht sie ihn, während der böse König bereits seine Fänge nach ihr ausstreckt …

… und lassen es Live auftauen!

Bist Du neugierig geworden? Dann sei am 19. September dabei, wenn wir das Buch in einem Live-Video auf Facebook auftauen! Da hast Du dann auch die Chance eines von fünf Exemplaren von „SNOW – Die Prophezeiung von Feuer und Eis“ zu gewinnen.

Um zu gewinnen musst Du das Live-Video kommentieren: Und zwar sollst Du versuchen zu erraten, in welcher Minute das Buch vollständig aufgetaut sein wird. Die fünf Gebote, die der Zeit am nächsten sind, gewinnen eines der fünf Bücher. Natürlich zählen keine Gebote, die eine Stunde bevor das Buch vollständig aufgetaut ist oder Gebote, die nach der Aufnahme des Videos gemacht werden. Die Einzelheiten wird eine Live-Redaktion beobachten und kontrollieren. Im Zweifelsfall beantwort die Redaktion dann auch noch Fragen die aufkommen könnten.

Mehr Infos zum Buch findest Du unter snow-buch.de.

Fragen und Shitstorm included?

Uns ist natürlich klar, dass ein Tiefkühler oder ein Eisblock kein geeigneter aufenthaltsort für ein Buch ist. Das Buch ist jedoch Luft- und Wasserdicht eingeschweißt und nimmt keinen Schaden davon. Im Gegenteil: Wir haben in einem vorangegangenen Teslauf festgestellt, dass die Seiten des Buches durch das Einfrieren weicher und geschmeidiger wurden.

Wir bitten Euch außerdem, die ganze Aktion mit Humor und etwas Ironie zu verstehen. Deswegen noch einmal der Hinweis: Bei diesem Experiment kamen keine Bücher oder beschriftete Papierwaren zu Schaden. 😉

Teilnahmebedingungen

1. Der Veranstalter ist der Thienemann-Esslinger Verlag.
2. Die Teilnahme an der Aktion erfolgt über die Facebook-Page von www.mein-lesetipp.de.
3. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte und Informationen auf potenzielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Der Veranstalter ist jedoch berechtigt, diese aus dem Wettbewerb zu entfernen, wenn die Inhalte nach seiner sachgerechten Einschätzung rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.
4. Die Teilnehmer stellen den Veranstalter von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf Grund der durch die Teilnehmer bereitgestellten Inhalte entstanden sind. Sie erklären sich bereit, dem Veranstalter in jeder zumutbaren Form bei der Abwehr dieser Ansprüche zu unterstützen.
5. Zur Teilnahme berechtigt ist jeder Facebook-Fan der Seite mein Lesetipp sowie jeder auf mein-lesetipp.de registrierte User.
6. Zu gewinnen gibt es fünf Exemplare von „SNOW – Die Prophezeiung von Feuer und Eis„.
7. Das Gewinnspiel läuft am 19. September bis zum Ende des Live-Videos auf Facebook. Verspätete Teilnahmen können nicht berücksichtigt werden.
8. Teilnahmeberechtigt sind nur natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren.
9. An der Verlosung des Gewinnspielpreises nehmen alle Teilnehmer teil, die nach Punkt 8 teilnahmeberechtigt sind.
10. Die Redaktion von www.mein-lesetipp.de lost unter allen Teilnehmern die Gewinner aus. Die Gewinner werden am 19. September am Ende des Live-Videos bekannt gegeben und via Facebook von der brandsatz GmbH informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, nach der Ziehung namentlich veröffentlicht zu werden.
11. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Der Anspruch auf den Gewinn erlischt, wenn sich der Gewinner innerhalb von 21 Tagen nach der Benachrichtigung nicht meldet. In diesem Fall wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner gezogen.
12. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Für keinen der im Rahmen dieses Gewinnspiels veröffentlichten Inhalte ist Facebook verantwortlich.
13. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook sondern mein-lesetipp.de. Die bereitgestellten Daten werden einzig für die Kontaktaufnahme im Falle eines Gewinns verwendet. Wir stellen Facebook von jeglichen Ansprüchen Dritter im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel frei. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zur Aktion sind nicht an Facebook zu richten, sondern an uns unter kontakt@mein-lesetipp.de