„Comics für die Wand“ – so heißt das Crowdfunding-Projekt, das sich um eine Mappe mit sieben ganz besonderen Illustrationen dreht. Reinhard Kleist, Flix, Jens Harder, Jörg Hartmann, Arne Jysch, Jan Feindt und Uli Oesterle gehören wohl mit zu den bekanntesten Comic-Zeichnern in Deutschland. Sie haben sich sieben Panels aus ihren Werken herausgesucht, die es einfach verdienen, hervorgehoben zu werden. Die Idee stammt von Ralf Keiser. Dieser bringt langjährige Erfahrungen aus Carlsen Comic mit und will das Genre nun für das 21. Jahrhundert salonfähig machen.

Hier geht’s zu Kickstarter